Paris im Frühjahr 2017

IMG_2377y

Im Musée d’Orsay war vom 14. März bis zum 25. Juni 2017 die Sonderausstellung „Jenseits der Sterne. Mystische Landschaften von Monet bis Kandinsky“ zu sehen. Deshalb waren wir 7. bis 9. Mai 2017 auf einen Kurztrip in Paris. Um kurz nach 8 Uhr in Erfurt gestartet standen wir acht Stunden später vor dem Musée d’Orsay.

Allerdings mussten wir fast eine Stunde anstehen und hatten an dem Sonntag nur eine reichliche halbe Stunde Zeit, die Sonderausstellung zu sehen. Es war eh sehr voll, da das d’Orsay an jedem ersten Sonntag im Monat freien Eintritt gewährt. Es war der 7. Mai 2017, der Tag der Stichwahl zwischen Emmanuel Macron und Mariene Le-Pen.

Den zweiten Tag stateten wir im Botanischen Garten. Es folgten der Place des Vosges und ein Bummel durch das das jüdische Viertel Marais.

Den Vormittag des letzten Tags verbrachten wir entspannt im Musée d’Orsay. Anschließend bummelten wir entlang der Seine und genossen Paris. Um 17 Uhr fuhr der Zug in Richtung Deutschland, kurz vor Mitternacht waren wir zurück in Erfurt.